Guitar Finish Info

Wudtone Finishing Kits

Ein Vorteil der Wudtone Lackiersets besteht darin, dass man keine  Fachkenntnisse oder Sprayutensilien benötigt. Lackieren mit Sprühdosen ist ein nicht ungefährlicher Vorgang.Ein Atemschutz ist bei der Wudtone Methode nicht nötig.

Mit den Wudtone Lackiersets tragen Sie durch die Applikationsmethode nicht mehr Lack auf als notwendig. Langsames Aushärten und selbstnivellierende Eigenschaften der Hölzer sorgen für professionelle Ergebnisse und reduzieren gleichzeitig die Schwingungsdämpfung durch den Lack, um ein Maximum an Resonanz, Spielgefühl und Sound der Gitarre zu erzielen.

 

Die Wudtone Lackiersets:

 

  • unterstreichen die Schönheit, Eigenart und den natürlichen Alterungsprozess des Holzes.
  • ergeben eine atmungsaktive, strapazierfähige Lackierung.
  • verursachen keine den Sound unterdrückenden Nachteile wie die auf Lösemittel basierenden Poly- und Nitrozellulose-Lacke.
  • erlauben einfache Reparatur falls doch mal die Oberfläche beschädigt werden sollte im Gegensatz zu gesprungener traditioneller Lackierung.

 

Die Lackiersets werden mit Grundierlack und Top Coat geliefert, die dem Holz einen vollständigen Schutz verleihen. Durch ihre mikroporöse Konsistenz reißen die Lacke nicht und werfen keine Blasen. Er ist extrem haltbar und widerstandsfähig.

 

Das Lackierset besteht aus:

 

  • Base Coat
  • Top Coat ( bitte Option auswählen )
  • 1 Paar Nitrile Einweghandschuhe
  • optional können noch Gold oder Silber Highlights gewählt werden

 

 

Die Grundierlacke beinhalten Pigmente und/oder Farbzusätze je nach Farbwahl. Diese werden in natürlichen Ölen, Wachs und Härtungsmitteln aufgelöst. Fugenfüller und Schleifversiegelung sind unnötig, da die Öle, Pigmente und Farbpartikel während des Auftragens der ersten Lackschichten vom Holz aufgesogen werden. Man merkt am Holz, wann es genug Lack aufgenommen hat. Leichtere und offenporige Hölzer benötigen etwas mehr als dichtere Hölzer. Sie werden schnell feststellen, dass man mit jeder Schicht immer weniger Grundierlack braucht, und können die Farbintensität durch die Anzahl der Grundierlackschichten, normalerweise 2-5, verändern. Der Top Coat beinhaltet Wachs und Härtungsmittel. Auch er härtet langsam aus, ist selbstnivellierend und benötigt normalerweise 2-5 Schichten.

 

Glanz Level:

 

Mit Wudtone Lackiersets erzielt man nicht den dicken, spiegelartigen Glanz wie bei den mit Polyurethan und in geringerem Ausmaß bei den mit Nitrolack überzogenen Gitarren. Der Grad an Glanz lässt sich jedoch mit unserem "Extra Gloss" variieren. Geben Sie bei Ihrer Online Bestellung einfach den Top Coat Ihrer Wahl und die benötigte Anzahl an.

Auf dem Foto sieht man den Unterschied zwischen einem Satin und einem Extra Gloss Top Coat auf einem mit "Carmine Gypsy" eingelassenen Body.

 

 

Unabhängig vom gewählten Top Coat entwickelt eine mit unserem Lackierset behandelte Gitarre schnell während des Gebrauchs eine herrliche natürliche Patina. Sowohl mit dem Satin Top Coat als auch der Extra Gloss Variante lässt sich die Glanztiefe durch die Anzahl der aufgetragenen Schichten variieren und natürlich durch Polieren nach vollständiger Aushärtung.

 

                            

 Bedienungsanleitung           Übersicht Trocknungszeiten

 

   

Übersicht der geeigneten Hölzer