Galvanisieren

Immer wieder wird die Frage an uns gerichtet, ob es diverse Parts auch in Gold erhältlich sind. In den meisten Fällen gibt es die Parts entweder vernickelt oder verchromt. Eine Goldversion gibt es in den seltesten Fällen und dann nur in Industriequalität, die sich sehr schnell abreibt. Auch gibt es viele Gitarrenspieler mit Nickelallergie, für die die hochwertigen Parts von z.B. Callaham oder Wudtone nicht in Frage kommen, da diese ausschließlich vernickelt sind.

Da wir immer auf der Suche nach dem Besonderen, weg vom Mainstream, hin zu individuellen Gitarren und Parts sind , können wir nun das Beschichten von Gitarrenparts mit Gold und anderen (Edel-)metallen im Galvanisierungsverfahren anbieten.
Viele werden aus dem Physik- und Chemieunterricht noch das Tauchbad vor ihrem geistigen Auge haben. Nein, die Gitarrenparts werden nicht ertränkt, wir arbeiten mit einem neuartigen Galvanisierverfahren.

Die Goldbeschichtung wird im sogenannten Hochfrequenzimpulsverfahren mittels eines Anodentampons direkt auf das Werkstück aufgetragen. Die Vorteile dieses Verfahrens liegen auf der Hand: die Gitarrenteile werden weder beschädigt noch im späteren Gebrauch eingeschränkt und brauchen meist noch nicht einmal ausgebaut werden! Nicht leitfähige Teile werden nicht beschichtet und beschädigt.
Auch Teilbeschichtungen oder Zwei-Ton-Beschichtungen sind denkbar.
Es können grundsätzlich alle Gitarrenparts beschichtet werden: Mechaniken, Tremolos, Tremoloarme, Tremoloblöcke, Halsplatten, Schrauben, Saitenreiter, Buchsenbleche, Gurtpins

Neben Gold (Feingold 999) bieten wir auch Beschichtungen mit anderen Edelmetallen wie Silber, Platin, Rhodium und Palladium an.
Für Edelmetallbeschichtungen gibt es entscheidende Vorteile: Edelmetalle oxidieren und korrodieren nur äußerst langsam oder garnicht, d.h., mit nur geringem Pflegeaufwand wird der beschichtete Gegenstand somit ein Leben lang seinen Glanz erhalten. Auch für Allergiker (v.a. Nickelallergie) mag eine Edelmetallbeschichtung ein Argument sein. Was tun, wenn man die Traumgitarre endlich gefunden hat, die Metallparts aber vernickelt sind? Hier können wir mit einer Edelmetallbeschichtung abhelfen, hier bieten sich Palladium und Rhodium (beides silberfarben) als hochwertiger Ersatz für Nickel und Chrom an.

Die Qualität der durch das Hochfrequenzimpulsverfahren aufgebrachten Gold- und Edelmetallschichten ist besser als bei industriellen Beschichtungstechniken. Die Stromimpulse haben eine besonders hohe Dichte bei kurzen Anwendungszeiten. Die Goldschicht in nur kurzer Zeit sehr gleichmäßig aufgetragen und ermöglicht so eine hochwertige und widerstandsfähige Oberfläche.

 

Für weitere Informationen, Detailfragen und Preise schickt uns einfach eine E-Mail an info@georgeforester.de oder ruft uns an unter +49/(0)8241/9967583